Mannschaft Mixed Zoomer

zoomer 11 21 kleinDen 1. Heimspieltag der Saison (13.11.21) bestritten die Mixed Zoomer des VC Liederbach mit neuen Trikots. Und auch die Platzierung konnte sich sehen lassen - sie belegten Platz 2 (gleich viel gewonnene Sätze wie Platz 1).

Es war super - endlich wieder ein Trainingslager.

Die Mixed-Zoomer-Mannschaft und die VCL-Jungs waren vom 27.-29. August mit 21 Teilnehmern mal wieder ein Wochenende lang in Sachen Volleyball unterwegs.

Was gelaufen ist und wie es war zeigen die Fotos.

IMG 20200208 WA0000Bereits am 08.02.2020 fand in Liederbach der dritte von fünf Spieltagen in der Jugendgrundklasse 4 statt.

In dieser Saison wird die Runde für Volleyballeinsteiger im Modus 4 gegen 4 auf einem 7 m x 7 m großen Feld ausgetragen. Im Vordergrund der Runde steht die Spielpraxis der Jugendlichen. So ist es mittlerweile Usus, dass aus den Wechselspielern Vereinsübergreifende Teams gebildet werden. So erhält man einen Spielplan, bei dem alle Teilnehmer möglichst oft zum Einsatz kommen. Wenn ein Team unvollständig ist, reist es trotzdem an und wird aufgefüllt. So kam es auch dazu, dass an diesem Spieltag Liederbach zwar Ausrichter war, aber gar keine eigene Mannschaft stellen konnte. Lediglich Melissa hatte sich für dien Spieltag gemeldet. So bauten bereits Freitag Abend die Hobby Mixed und Jugend Mixed die Netze für den Spieltag auf und klebten die Feldmarkierungen ab. Samstag Morgen bereiteten Sascha, Melissa und Jasmin, die extra für die Unterstützung beim Aufbau kam, das Buffet vor und spannten die Netze.

Das darauf folgende Turnier spielte Melissa zusammen mit der TS Kiedrich, die krankheitsbedingt nur zu dritt angereist waren. Sascha übernahm das Katering und die Turnierleitung. Die Halle war mit neun Gastmanschaften voll und auf allen Feldern wurden packende Spiele ausgetragen. Um kurz nach eins hatte jedes Team vier Spiele gespielt und bei zwei Spielen das Schiedsgericht übernommen.

Und wie verläuft nun so ein Abbau ganz ohne Heimmannschaft? Ganz einfach - Melissa und Sascha, wissen wo das Material hin gehört und alle Gäste, Trainer und Eltern in der Halle packen unter der Leitung der zwei mit an. So war um 13:30 Uhr die Halle für den Spieltag der Damen 1 bereitet. Ein herzliches Dankeschön an alle, die mit angepackt haben.20200208 102504

Der nächste Spieltag findet dann am 14.03. in Liederbach statt. Dann hoffentlich mit einer VCL- Mannschaft :-)

Am Ende des Tages sahen die Platzierungen folgendermaßen aus:

Tabelle                   Punkte
1 TS Griesheim     5 : 3   139 : 145 18
2 TS Griesheim 2     5 : 3   128 : 141  
3 TS Kiedrich mit Melissa     2 : 6   105 : 95 16
4 TuS Niederjosbach     6 : 2   153 : 108 14
5 TGS Bornheim     4 : 4   106 : 103 12
6 SC Königstein 2     2 : 6   117 : 138 10
7 SC Königstein 1     5 : 3   134 : 143 8
8 SC Königstein 3     3 : 5   180 : 174 6
9 TV Okriftel     4 : 4   170 : 185 4

 

 

Mitstreiter

8 VCL-Damen belegten nach einem gelungenen Turniertag den 3. Platz bei der Hessischen Meisterschaft 2019/2020 der Seniorinnen Ü43.

Gratulation!!!

 

Am 23. Februar war der letzte Saisonspieltag der Damen 3 in Königstein. Mit dabei waren Jessi, Larissa, Jasmin, Melda, Melissa, Sophie, Lisa und Trainer Sascha. Marco (männl. Jugend) kam zur Unterstützung und zum Stimmung machen mit, was er auch auf jeden Fall sehr gut gemacht hat.

Speiltag JKG 20190223

Zum Spieltag kamen insgesamt 9 Mannschaften von der FTG Frankfurt, der TG Bornheim, der TG Naurod, vom TuS Griesheim, dem VfL Goldstein, dem SC Königstein, welcher zwei Mannschaften stellte sowie ein Allstar-Team aus FTG und VfL und VCL.

Um 9 Uhr haben wir uns alle aufgewärmt und eingespielt. Gespielt wurde auf 3 Feldern wobei 6 Mannschaften gespielt und die anderen 3 das Schiedsgericht gemacht haben. Es wurden 2 Sätze gespielt, entweder bis eine Mannschaft 25 Punkte gemacht hat oder die maximale Gesamtspielzeit von 30 min abgelaufen war.

Genau um 9:45 Uhr haben wir dann zuerst das Schiedsgericht für TG Bornheim und TuS Griesheim gestellt. Ihren Job als Schiedsrichter haben Jessi und Sophie bis auf ein paar kleine Schwierigkeiten gut hinbekommen. Danach haben wir selber gegen Bornheim 2:0 gewonnen. Nach diesem Sieg ging es für uns los gegen Griesheim zu spielen, was leider nicht so gut lief wie davor und in einer 0:2 Niederlage endete.
Eine kurze (Rechen-) Pause war uns gegönnt. Als zweiter der Vorrundengruppe spielten wir nun in der mittleren Endrundengruppe weiter. Das nächste Spiel gegen Naurod ging unentschieden aus, und das letzte Spiel verloren wir gegen Goldstein. Am Ende machten wir noch das Schiedsgericht für die Partie Naurod gegen Goldstein.

 

Zum Schluss wurden dann die Plätze des heutigen Spieltages und der Saison verkündet. Obwohl wir es heute “nur” auf den 6 Platz von 9 geschafft haben, freuten wir uns um so mehr, dass wir auf dem ersten Tabellenplatz der Saison bleiben durften. Dass wir uns diesen Platz mit einer Mannschaft aus Königstein teilen, da wir beide 66 Punkte haben, war uns nicht wichtig. Zusammenfassend kann man sagen, dass es ein schöner Spieltag war, der allen sehr gut gefallen hat!