Die 2. Damen-Mannschaft des VC Liederbach war auch in diesem Jahr wieder für 2,5 Tage im Trainingslager - und dieses Mal gab es vor Allem die Zielsetzung, eine neue Mannschaft zusammenzustellen.

Insgesamt 21 Spielerinnen und 3 Trainer stellten sich der Herausforderung, aus den Spielerinnen der „alten Damen-2-Mannschaft“ und den Spielerinnen der bisherigen Damen-3-Mannschaft eine neue Mannschaft zu bilden. Die Ausgangssituation war, dass sich viele Spielerinnen im Trainingslager zum ersten Mal trafen.

Am Sonntagnachmittag war klar – die Chancen stehen gut. Das nicht nur volleyball-intensive sondern auch sehr spaßige und lehrreiche Wochenende kann der Start in eine gelungene Saison 2019/2020 sein.

Die eingestellten Fotos zeigen, dass es weder Berührungsängste noch Bocklosigkeit gab – dafür aber Einsatzbereitschaft, Offenheit und jede Menge Spaß.

Ein Bericht einer Spielerin folgt noch ...

 

 

Mixed 1 2019

Mit einer positiven Bilanz beendete die Mixed-1-Mannschaft ihre Saison. Am letzten Spieltag musste man neben einem Sieg zwar zwei Niederlagen hinnehmen, diese aber gegen die beiden Top Teams der Liga, die die Plätze eins und zwei unter sich ausmachten.

Am 23. Februar war der letzte Saisonspieltag der Damen 3 in Königstein. Mit dabei waren Jessi, Larissa, Jasmin, Melda, Melissa, Sophie, Lisa und Trainer Sascha. Marco (männl. Jugend) kam zur Unterstützung und zum Stimmung machen mit, was er auch auf jeden Fall sehr gut gemacht hat.

Speiltag JKG 20190223

Zum Spieltag kamen insgesamt 9 Mannschaften von der FTG Frankfurt, der TG Bornheim, der TG Naurod, vom TuS Griesheim, dem VfL Goldstein, dem SC Königstein, welcher zwei Mannschaften stellte sowie ein Allstar-Team aus FTG und VfL und VCL.

Um 9 Uhr haben wir uns alle aufgewärmt und eingespielt. Gespielt wurde auf 3 Feldern wobei 6 Mannschaften gespielt und die anderen 3 das Schiedsgericht gemacht haben. Es wurden 2 Sätze gespielt, entweder bis eine Mannschaft 25 Punkte gemacht hat oder die maximale Gesamtspielzeit von 30 min abgelaufen war.

Genau um 9:45 Uhr haben wir dann zuerst das Schiedsgericht für TG Bornheim und TuS Griesheim gestellt. Ihren Job als Schiedsrichter haben Jessi und Sophie bis auf ein paar kleine Schwierigkeiten gut hinbekommen. Danach haben wir selber gegen Bornheim 2:0 gewonnen. Nach diesem Sieg ging es für uns los gegen Griesheim zu spielen, was leider nicht so gut lief wie davor und in einer 0:2 Niederlage endete.
Eine kurze (Rechen-) Pause war uns gegönnt. Als zweiter der Vorrundengruppe spielten wir nun in der mittleren Endrundengruppe weiter. Das nächste Spiel gegen Naurod ging unentschieden aus, und das letzte Spiel verloren wir gegen Goldstein. Am Ende machten wir noch das Schiedsgericht für die Partie Naurod gegen Goldstein.

 

Zum Schluss wurden dann die Plätze des heutigen Spieltages und der Saison verkündet. Obwohl wir es heute “nur” auf den 6 Platz von 9 geschafft haben, freuten wir uns um so mehr, dass wir auf dem ersten Tabellenplatz der Saison bleiben durften. Dass wir uns diesen Platz mit einer Mannschaft aus Königstein teilen, da wir beide 66 Punkte haben, war uns nicht wichtig. Zusammenfassend kann man sagen, dass es ein schöner Spieltag war, der allen sehr gut gefallen hat!

Am Sonntag den 27. Januar, war mal wieder ein Spieltag der Damen-3-Mannschaft.
Der Spieltag fand in Frankfurt statt, Gastgeber war der VfL Goldstein, gegen den wir auch gleich unser erstes Spiel hatten. Zum Spieltag traten insgesamt neun Mannschaften von folgenden Vereinen an: FTG Frankfurt, TG Bornheim, TG Naurod, TuS Griesheim und wir als VC Liederbach. Der SC Königstein sowie VfL Goldstein stellten jeweils zwei Mannschaften. Gespielt wurden zwei Sätze auf Zeit oder 25 Punkte, je nachdem was zuerst eintrat.

20190127 092410

Unser erstes Spiel gegen Goldstein 2 verlief sehr gut. Wir gewannen 2:0. Als Nächstes stellten wir das Schiedsgericht auf dem gleichen Feld für die Partie Goldstein 2 gegen Königstein. Unser zweites Spiel in der Vorrundengruppe verlief etwas schlechter im Vergleich zum ersten. Wir gewannen nach Punkten mit 1:1 gegen SC Königstein 1.
Nach der Mittagspause haben wir direkt noch mal zwei Spiele gespielt. Die Gruppe um die Plätze 1 bis 3 bestand neben uns aus Goldstein 2 und SC Königstein 2. Während wir gegen Goldstein mit einem Unentschieden nach Sätzen vom Feld gingen, gewannen wir das Spiel gegen Königstein solide mit 2:0.
Nach dreifacher Rechnung im Nachgang und Kontrolle der Bögen setzte sich Goldstein mit nur einem Ballpunkt vor uns an den Spitzenplatz des Spieltages. Spaß gemacht hat es trotzdem.

Dabei waren: Anna, Annika, Christina, Jasmin, Jessi, Larissa, Lisa, Melda, Youssra und Trainer Sascha

9 Spielerinnen der 2. Damen-Mannschaft des VC Liederbach und ihr Trainer Matthias starteten beim Weihnachts- bzw. Neujahrsbeachen "sportlich sandig" ins neue (Volleyball-) Jahr. d2 beach 5 1 19