Nachtturnier

Bereits um 15:45 Uhr trafen sich die "Fallenden Pottwale in Vanillesoße" - die 1. Mixed-Mannschaft des VC Liederbach und damit die Veranstalter des Nachtturniers - am Samstag, den 13.10.12, um den Turnieraufbau zu machen: Neben dem Netzaufbau musste ja auch die Kaffee- und Kuchentheke, die Getränketruhe sowie die Turnierleitung aufgebaut werden.

alt

Eine der schwierigsten Aufgaben war in diesem Jahr, einen Spielplan zu finden, der für alle Mannschaften "am wenigsten ungünstig" war, da sich 13 Mannschaften zum Turnier gemeldet hatten - dieser Anforderung stellten sich Andreas und Jens.
Nachdem dann nach und nach alle Mannschaften eintrudelten, konnte das Turnier unter der Leitung von Dirk pünktlich um 18 Uhr starten.

alt

Auch in diesen Herbstferien - dieses Mal am Anfang - veranstalten wir wieder unser Liederbacher Nachtturnier "Volleyball wenn andere schlafen" am 13./14. Oktober. Die Einladung für interessierte Mixed'ler findet Ihr hier.

Hier geht es zur aktuellen 6. Nachtturnier 2012 - Teilnehmer.

Weitere Infos zum Turnier gibt es alt hier.

Teilnehmerliste 6. Nachtturnier

Folgende Mannschaften haben sich Stand 11.10.2012 zum Nachtturnier am 13./14. Oktober 2012 angemeldet:

Nr. Verein / Mannschaft
1 Fallende Pottwale in Vanillesoße
2 KüsschenBÄM
3 Hallo Wach
4 Wir und Ihr
5 Waikikis Freiloskiller
6 Die kreativen Kreuzschifffahrtskapitänskomplizen
7 Eintracht Wiesbaden
8 Chuck Norris und die Roundhouse Kicks
9 Unsere Alkoholmannschaft hat ein Volleyballproblem
10 Würd' gern, kann aber nicht
11 Ghostbusters
12 Die Floristen
13 TG Bornheim

In der Nacht vom 22. auf den 23. Oktober fand das 5. Liederbacher Nachtturnier des VCL statt.

Insgesamt 16 Mixed-Mannschaft aus der nahen Umgebung, aber auch von wieterher (z.B. Stuttgart und Bremen) nahmen am von der 1. VCL-Mixed-Mannschaft organisierten Turnier teil. Das Foto zeigt die Siegermannschaft Bämily vom VfL Goldstein - ausgestattet mit Schlafmasken, die Teil des Siegerpreises waren.alt

Ein besonderer Dank geht an Christian, der sich die ganze Nacht um die Ohren geschlagen hat, um die Turnierleitung zu machen.