Mixed1Foto

Am gestrigen Sonntag richtete die Mixed-Mannschaft des VCL den ingesamt vierten Spieltag der Rhein-Main-Volleyballrunde aus. Elf Mannschaften tummelten sich in der Liederbachhalle und jede Mannschaft hatte zwei bis drei Spiele. Die Liederbacherinnen und Liederbacher mussten dreimal ran, und zwar gegen die TG Eltville, "Volle Pulle" Rüsselsheim und den TSV Alzenau.

Nachdem am vergangenen Spieltag die jeweils ersten Sätze verloren gingen, wollten die VCLer dieses Mal von Anfang an wach und konzentriert sein. Und das gelang auch ganz gut. Gegen Eltville war man dominant, nur viele Eigenfehler führten dazu, dass man sich nicht so recht absetzen konnte. Am Ende gingen aber beide Sätze ungefährdet mit 25:22 und 25:21 an den VCL.

Am gestrigen Sonntag fand der zweite Spieltag in der privat organisierten Rhein-Main-Runde statt.

Bei allen drei Spielen, die in dieser Runde generell immer nur über zwei Sätze gehen, reichte es jeweils zu einem 1:1.

Zum ersten Mal seit langer Zeit trat die Mixed-1-Mannschaft des VCL wieder zu einem Spieltag in einer Spielrunde an. Nachdem wir für eine Anmeldung in der HVV-Runde zu spät dran waren, entschieden wir uns für die privat organisierte Rhein-Main-Runde. Die Modalitäten sind etwas anders, da in Turnierform gespielt wird und jedes Spiel aus genau zwei Sätzen besteht. Am heutigen Sonntag hatten die vier Frauen und sechs Männer daher gleich mal vier Spiele.

Auch dieses Jahr ging es für die Damen 1 wieder ins Trainingslager nach Sensenstein bei Kassel. Der herbstglühende Kaufhunger Wald empfing uns am letzten Oktober-Wochenende, auch wenn das Wetter eher kühl war.

 

Vom 9.-11. September waren die Damen 2 des VC Liederbach wieder im Trainingslager - und hier der Bericht von Lisa dazu.