Mannschaft Damen 3

 
Endlich war es so weit!!! Das Saison-Ende der Damen 3-Mannschaft des VC Liederbach konnte gefeiert werden.
Dieses Mal hatten wir bei der Gemeinde Liederbach angefragt, ob wir den Raum „Jugendtreff“ dazu nutzen könnten. Wir bekamen eine positive Antwort und am Freitag, den 19. Juni trafen wir uns dann dort, um gemeinsam „Tapas“ vorzubereiten und natürlich auch zu essen.
Jeder von uns hatte etwas zum Essen und Trinken mitgebracht und/oder etwas Leckeres gemacht.
Kreativität war nun bei der Zubereitung gefragt.
Es war sehr lustig. Neben den Spielerinnen waren auch die Trainer Sascha, Basti und Andrea dabei.
Ich durfte als Jugendwartin auch teilnehmen - Glück gehabt!
Wir haben aber nicht nur gegessen sondern auch viel gelacht, uns nett unterhalten und Tischtennis, Billard und Tisch-Fußball gespielt.
 

Nächstes Jahr machen wir das bestimmt wieder.

 

Der Spieltag am 7.3.15 in der Liederbachhalle endete für die Damen 3 mit einem Sieg. Ein Spielbericht folgt noch.

Hier schon mal die Fotos von Dieter (DANKE!).

 

 

Bereits am 31.01.2015 fuhren die „Damen 3“ zu ihrem ersten Spieltag im neuen Jahr, zum Turnier der Jugend-Grund-Klasse in Oberbrechen.

Treffpunkt hierfür war bereits um 8:30 Uhr an der Liederbachhalle. Nicht jeder war zu diesem Zeitpunkt wach und motiviert – Vorher Zeitungen austragen ging da bei manchen nicht mehr. Bei bestem Wetter ging es dann durch den frisch eingeschneiten Taunus nach Oberbrechen (dieser Weg durch Königstein und den Taunus war übrigens schneller, als der über die Autobahn).

Zum Spieltag traten insgesamt fünf Mannschaften an, es spielte jeder gegen jeden auf zwei Gewinnsätze, gespielt wurde auf zwei Feldern parallel.

Die erste Partie ging gegen den VC Goldenen Grund. Nach einem super Auftakt von 5:0 Führung schliefen die Mädels anscheinend wieder ein. Nichts ging mehr, keine Annahme, kein Zuspiel kein Angriff. Doch der Satz gewinnt sich nicht von alleine. Ohne, dass man sich versah, war der Gegner ran gekommen und vorbei gezogen. Der Satz ging sang und klanglos mit 25:13 an den Goldenen Grund.

Der „Weckruf“ des Trainers folgte auf den Punkt, die Reaktion darauf ließ etwas auf sich warten. Doch so langsam kam das Team ins Laufen. Der VCL konnte mit dem Satzgewinn (25:22) den Ausgleich erzielen und sich in den Tiebreak schaffen. Dort sah das Ergebnis endlich so aus, wie der Trainer es sich erwartete: Mit 15:8 schlug der VCL den VCGG.

Die zwei folgenden Partien gegen die TG aus Naurod und Oberbrechen 1 konnten jeweils mit 2:0 Sätzen gewonnen werden. Die Spiele waren ordentlich, jedoch fehlte an mach größeren Stellen aus Sicht des Trainers der geforderte Einsatz.

(VCL:TGN 25:20 25:23; VCL:VCO 25:22 25:20)

Vor dem letzten Spiel stand nun leider eine andere Frage im Raum: Kommen da gleich Fußballer in die Halle oder nicht? – Die Belegung der Halle war leider nicht ganz geklärt gewesen. Die Lösung: Wir fangen mal mit den Spielen an und sehen wie weit wir kommen.

Angespornt durch diese Tatsache legte der Trainer nochmal richtig los, er wollte gewinnen. Und er wollte, dass die Mannschaft das auch wollte – und zwar um jeden Preis. Der Gegner Oberbrechen 2 konnte einem an dieser Stelle leidtun: Acht Hammer-Aufschläge in Folge und das Spiel hatte eine Richtung. Anscheinend brauchten die Mädels den Druck von Zeit und Trainer um Einsatz zu zeigen. Nach bereits 10 Minuten ging der Satz mit 25:15 an den VCL. Da geht noch einer! Seitenwechsel und weiter ging es. Es krachte wieder auf der gegnerischen Seite ein paarmal und auf der eigenen wurde nach jedem noch so aussichtslosen Ball gerannt. Und diese Bälle wurden geholt. Die Einstellung stimmte also. Nach weiteren 10 Minuten ging der 2. Satz ebenfalls mit 25:14 an den VCL. Ungeschlagen gehörte ihm auch der Tagessieg, dem Erfolgstrainer sei Dank.

Die Tabelle des Spieltages:

1 Liederbach   8:0   8:1  215:169                  alt alt alt alt

2 Naurod   6:2   6:4   209:174

3 Oberbrechen 1   4:4   5:4   187:169

4 Goldener Grund   2:6   4:7   188:206

5 Oberbrechen 2   0:8   1:8   143 : 212

alt Am Samstag, den 11.10.2014, hatten wir, die Damen 3 einen Spieltag der Jugendgrundklasse, bei welchem wir gegen Oberbrechen und den VC Goldener Grund angetreten sind. Wir hatten sehr viel Spaß als Team und haben auch dementspechend gut gespielt. Trotz mangelndem Ersatzspielers und Motivationsspruches hatten wir Erfolg und gewannen alle vier Sätze, somit auch das ganze Turnier.

Es war ein sehr schöner Tag.

 

 

Idoias Einladung zum Tortilla-Backen und -Essen waren die Damen 3 gerne am 21. März 2014 gefolgt. Hier ein Gruppenfoto.

Es hat nicht nur gut geschmeckt, sondern auch jede Menge Spaß gemacht.

Vielen Dank Idoia und Alex!

alt